dogs4kids besucht Kinderdörfer

 

Kinder, die ohne elterliche Liebe und Fürsorge aufwachsen, tragen schweren Kummer in sich.

Die dogs4kids-Teams unterstützen mit regelmäßigen Besuchen Kinder und Jugendliche in diesen schwierigen Lebenslagen und bringen "tierische" Freude mit.  Unsere Therapiehunde übermitteln den Kindern Nähe und Geborgenheit. Die Kinder finden in den Tieren wertvolle Freunde.

Sie lernen nicht nur einen sicheren Umgang mit dem Hund, sondern auch über den Hund und durch den Hund - der Spaß kommt dabei nie zu kurz.

 

Dieses Projekt erhält sich ausschließlich aus Spendengeldern.

Bitte unterstützen Sie uns, um die Fortsetzung dieses Programmes zu ermöglichen.

 

Spendenkonto:

Erste Bank BLZ: 20111

Konto: 822 302 792  00